Zum Inhalt springen

Core i7-870 Übertakten und Reparieren von durchgebrannten P55-basierten Platinen

    1652316302

    Schockierende Enthüllungen über Ineffizienz

    Unsere Motherboard-Zusammenfassungen haben gezeigt, dass Intels LGA 1156-Schnittstelle im Vergleich zur Enthusiasten-orientierten LGA 1366-Plattform ein dringend benötigtes Maß an Effizienz mit sich brachte. Aber nur ein Teil dieser Energieeinsparungen stammt direkt aus dem CPU-Kern der Lynnfield-Generation, wobei die verbleibenden Reduzierungen dadurch erzielt werden, dass alle verbleibenden Northbridge-Funktionen aus dem Chipsatz entfernt und auf eine einzige Komponente reduziert werden. Darüber hinaus stammt ein Großteil der Energieeinsparungen, die der neue CPU-Kern bietet, aus geringfügigen Verbesserungen, die es den neuen Prozessoren ermöglicht haben, mit einer etwas niedrigeren Spannung zu arbeiten, eine Eigenschaft, die beim Übertakten normalerweise nicht berücksichtigt wird.

    Unter Verwendung des gleichen 8 MB L3-Cache und des gleichen 45-nm-Die-Prozesses ist der Unterschied von 37 % in der Thermal Design Power (TDP) zwischen Bloomfield- und Lynnfield-basierten Prozessoren nur realistisch, wenn beide auf ihren jeweiligen Standardeinstellungen belassen werden. Das Zwingen beider Prozessoren zu identischen Kernspannungspegeln zum Zwecke des Übertaktens führt dazu, dass der neuere Teil einen Großteil der Ineffizienz des vorherigen Teils übernimmt, eine Tatsache, die nur durch umfangreiche Tests aufgedeckt wurde.

    Als daher einige Hersteller die Spannungsregler von „übertaktungsfreundlichen“ LGA 1156-Motherboards auf ein von ihren Ingenieuren für akzeptabel gehaltenes Maß einsparten, waren sie schockiert, als sie erfuhren, dass diese Teile nicht einmal unseren moderaten Übertaktungstests standhalten konnten. Die Ergebnisse sind in unserem anschließenden Test von P55-basierten Mainboards im Wert von 100 bis 150 US-Dollar dokumentiert.

    Ein 150-W-Board-Limit klingt sicherlich großzügig genug, aber unsere Tests haben gezeigt, dass es sehr einfach ist, dieses Limit zu überschreiten, selbst bei den moderaten Spannungspegeln, die von der CPU-Luftkühlung unterstützt werden. Wir beginnen die heutige Untersuchung mit einer Leistungsanalyse unter Verwendung eines Boards, das für seine solide Übertaktungsfähigkeit bekannt ist, bevor wir weiter untersuchen, wie die Hersteller von zwei zuvor gescheiterten Motherboards ihre Probleme angegangen sind.

    0 0 votes
    Rating post
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 comments
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x
    ()
    x