Zum Inhalt springen

Overclocking Goes International: Overdrive in den USA

    1650637504

    Eine Einführung in unsere Meisterschaft

    Wie Sie zweifellos bereits gesehen haben, waren wir am vergangenen Wochenende ziemlich beschäftigt, die erste Etappe eines internationalen Overclocking-Wettbewerbs auszurichten, bei dem die Overclocking-Elite aus fünf verschiedenen Ländern um die Chance kämpfen wird, sich in Paris, Frankreich, zu treffen. Aber bevor wir Sie mit den Ergebnissen der Feierlichkeiten vom letzten Wochenende überhäufen, wollten wir Ihnen eine kleine Einführung in den Wettbewerb geben, die Leute, die auf der ganzen Welt teilnehmen werden, welche Art von Hardware sie optimieren werden und für welchen Preis sie kämpfen.

    Die Idee, ein Overclocking-Event zu veranstalten, entstand Anfang dieses Jahres – wahrscheinlich sogar bevor andere Organisatoren beschlossen, etwas Ähnliches zu machen. Gigabyte und MSI haben in den letzten Monaten ihre eigenen Overclocking-Events abgehalten, und andere Anbieter haben sich mit Medienunternehmen zusammengetan, um Events auf den Weg zu bringen. Toll, sagen wir. Mehr Enthusiasten, die an der Maximierung ihrer Hardware interessiert sind, bedeuten ein größeres Publikum, um Intel, AMD, Nvidia, alle Motherboard-Hersteller und Speicheranbieter auf dem neuesten Stand zu halten und kontinuierlich Innovationen zu entwickeln.

    Wir wollten jedoch etwas wirklich Einzigartiges machen. Wir hatten gehofft, dass unsere Teilnehmer die Ersten sind, die auf der neuen X58-Plattform und den Core i7 Extreme 965-Prozessoren von Intel kämpfen. Wir beschlossen, dies in fünf Ländern zu tun und die Gewinnerteams zu unserem brandneuen Hauptsitz von Tom’s Hardware und Best of Media in Paris, Frankreich, zu fliegen. Und hier sind wir heute: Die Overdrive Overclocking Championship ist bereits in vollem Gange.

    Die Prämisse klingt für einen Haufen selbsternannter Hardware-Enthusiasten einfach: Finden Sie Overclocker, geben Sie ihnen Komponenten plus flüssigen Stickstoff und sehen Sie zu, wie sie ihr Ding machen. Doch die internationale Koordination gestaltete sich tatsächlich schwierig. Der Core i7-Prozessor ist immer noch nicht offiziell verfügbar, obwohl Sie bereits über seine Übertaktungs- und Spieleleistung lesen können.

    Leider konnte Intel die Muster nicht rechtzeitig fertigstellen, also haben wir die Vorläufe so angepasst, dass sie stattdessen Core 2 Duo E8600 enthalten – gut, da die meisten dieser Jungs bereits Saisonveteranen mit den aktuellen Core 2-basierten Plattformen sind. Wenn das Finale nächsten Monat stattfindet, hoffen wir, einige Weltrekorde fallen zu sehen, wenn die talentiertesten Overclocker der Welt die schnellste Desktop-Architektur der Welt optimieren.

    Vollgas und in guten Händen

    Es hat mehrere Monate gedauert, bis wir alle Komponenten für die Veranstaltung aufgestellt hatten. Natürlich mussten wir Sponsoren finden, die bereit und in der Lage waren, die Produktmengen bereitzustellen, um eine solche Veranstaltung in fünf Ländern plus das große Finale durchzuführen. Dann machten sich unsere lokalen Teams in den Vereinigten Staaten, in Frankreich, in Deutschland, in Italien und in Taiwan auf die Suche nach den besten Overclocking-Teams.

    Um die Veranstaltung noch attraktiver zu machen, haben wir uns entschieden, nicht nur die erste Möglichkeit zum Übertakten von Core i7 zu bieten, sondern dies für die Teilnehmer auch kostenlos zu machen. Für Reise, Unterkunft, Verpflegung und Getränke (viele Getränke, wie die US-Veranstaltung gezeigt hat) ist gesorgt.

    Wer wird gewinnen?

    Dabei geht es nicht nur um das Übertakten von Core i7. Es ist ein Kampf zwischen einigen der besten Overclocking-Teams aus der ganzen Welt. Die Teams müssen ihre gesamte kundenspezifische Ausrüstung mitbringen und ihre gesamte Erfahrung einsetzen, um die Prüfungen in den USA, in Frankreich, in Deutschland, in Italien und in Taiwan auf der beliebten LGA775-basierten Core 2 Duo-Plattform zu gewinnen. Die Gewinner müssen sich dann auf einer brandneuen Architektur noch weiter steigern, um die Overdrive-Weltmeister zu werden.

    In unserer ersten fotografischen Berichterstattung über die Veranstaltung hier in den Vereinigten Staaten sahen wir Leser, die sich fragten: „Welchen Sinn hat es, LN2 auf einem offenen Prüfstand für einen Testtag zu verwenden? Das ist nicht repräsentativ für brauchbares Übertakten.“ Wir werden als nächstes über die Idee dort sprechen.

    0 0 votes
    Rating post
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 comments
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x