Zum Inhalt springen

Fractal Design Edison M Serie 750W Netzteil Bewertung

    1650176102

    Unser Urteil

    Das 750-W-Netzteil der Edison M-Serie ist eine solide Leistung mit hochwertigen Komponenten. ein guter FDB-Fan; und eine lange Garantie von fünf Jahren. Allerdings kann der Lüfter unter schwierigen Bedingungen laut werden, und zu diesem Preis gibt es viele Netzteile mit gleicher Leistung und Effizienz.

    Für

    • Liefert volle Leistung bei 48 Grad C (118 Grad Fahrenheit) • Geringe Restwelligkeit (außer 5 V) • FDB-Lüfter • Japanische Kappen • Fünf Jahre Garantie • Kompakte Abmessungen • Sechs PCIe-Anschlüsse

    Gegen

    • Hoher Preis • Hoher Einschaltstrom • Laut unter schwierigen Bedingungen • Restwelligkeit bei 5 V bei höheren Lasten

    Einführung

    Bisher hat Fractal Design mit ATNG für seine High-End-Netzteilangebote zusammengearbeitet. Obwohl ATNG ein weniger bekannter Erstausrüster (OEM) ist, hat es den Ruf, qualitativ hochwertige Produkte herzustellen. Die neueste Netzteillinie von Fractal Design namens Edison M oder einfach Edison wird von Seasonic hergestellt, einem produktiven OEM mit viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Seasonic ist verantwortlich für einige der besten Netzteile, die man heute für Geld kaufen kann. Die Edison-Serie besteht aus vier Einheiten mit Kapazitäten von 450 bis 750 W, die Mainstream- und Mid-Level-Ausgänge abdecken.

    Alle Edison-Geräte verwenden ein halbmodulares Verkabelungsdesign und erfüllen die 80 PLUS Gold-Anforderungen, da sie auf derselben Plattform wie die Netzteile der G-Serie von Seasonic basieren. Dies ist eine erschwingliche Mittelklasse-Plattform, die entwickelt wurde, um Benutzer zufrieden zu stellen, die keine Spitzenleistung suchen, aber ein Produkt mit einem hohen Leistungs-pro-Dollar-Verhältnis wünschen.

    Heute evaluieren wir das leistungsstärkste Mitglied der Edison-Familie, das bis zu 750 W liefert. Das reicht aus, um den Bedarf zweier High-End-Grafikkarten samt der sie unterstützenden Systemkomponenten zu decken. Da die Edison-Einheiten auf einer Plattform basieren, die sich als zuverlässig erwiesen hat, gewährt Fractal Design ihnen eine fünfjährige Garantie. Seasonic ist dafür bekannt, qualitativ hochwertige Kondensatoren und Lüfter in seinen Implementierungen zu verwenden, sodass die Bereitstellung einer langfristigen Garantie kein hohes Risiko darstellt. Bei einem typischen Netzteil gibt es zwei Dinge, die am wahrscheinlichsten schief gehen: die in der APFC-Wandlerstufe und auf der Sekundärseite verwendeten Elkos und der Lüfter. Der Lüfter kann für die Langlebigkeit des Netzteils fatal sein, insbesondere wenn es keinen Übertemperaturschutz (OTP) hat. Bevor es vollständig aufhört zu funktionieren, Sie bemerken möglicherweise seltsame Geräusche oder einfach mehr Lärm. Besonders kugelgelagerte Lüfter werden lauter, wenn ihre Lager ausfallen, was ein guter Hinweis darauf ist, dass ein Austausch erforderlich ist. Andererseits liefern die gleitgelagerten Lüfter möglicherweise nicht genügend Hinweise, bevor sie ausfallen; außerdem haben sie im Vergleich zu kugelgelagerten Lüftern eine deutlich kürzere Lebensdauer.

    Spezifikationen

    Die Effizienz dieses Netzteils ist Gold-bewertet und das Verkabelungsdesign ist halbmodular. Wir würden eine vollständig modulare Verkabelung bevorzugen, aber dies würde natürlich die Kosten der Einheit erhöhen. Laut Seasonic kann die Plattform bei 40 Grad Celsius dauerhaft volle Leistung liefern; bei 50 °C kann es 80 Prozent der maximalen Nennlast liefern. Wir haben erwartet, dass es bei 50 °C keine Begrenzung der Leistungsabgabe geben wird, da dieselbe Plattform, die in den Seasonic G-Geräten verwendet wird, bei 50 °C mühelos die volle Leistung liefert. Wir müssen uns das Innere dieser Einheit genau ansehen, um herauszufinden, warum die volle Leistung gesenkt wurde.

    Der Lüfter des Netzteils verwendet ein Fluid Dynamic Bearing (FDB), ein verbessertes Gleitlager, das eine viel längere Lebensdauer und einen leisen Betrieb bietet. Derzeit gelten FDB-Lüfter als die besten, da sie die Lebensdauer von kugelgelagerten Lüftern erreichen (und in vielen Fällen sogar übertreffen). Sie haben auch nicht die typischen Probleme von Kugellagerlüftern, einschließlich erhöhter Geräusche, wenn ihre Lager verschleißen. Die Lüftersteuerung enthält keinen semipassiven Modus wie die High-End-Netzteile von Seasonic; Solange es den Lüfter jedoch bei geringer Last auf niedriger Drehzahl hält, sehen wir darin keinen Nachteil. Im Gegenteil, wir sind keine großen Fans des semipassiven Betriebs, da er eine erhöhte Wärmeentwicklung im Inneren ermöglicht und empfindliche Komponenten wie Elkos unnötig belastet. Endlich,

    Leistungsspezifikationen

    Schiene 3.3V5V12V5VSB-12V max. Leistung Gesamt max. Leistung (W)

    Verstärker
    20
    20
    62
    2.5
    0,3

    Watt
    100
    744
    12.5
    3.6

    750

    Die Nebenschienen des Edison M-Netzteils sind auf 100 W begrenzt, was für jedes moderne System ausreicht, das von einem Netzteil mit bis zu 750 W unterstützt werden kann. Die einzelne +12-V-Schiene hingegen ist mit einer maximalen Stromabgabe von 62 A ziemlich leistungsstark. Schließlich hat die 5VSB-Schiene die typische Kapazität für ein Mittelklasse-Netzteil.

    Kabel und Stecker

    Native Kabel ATX-Anschluss (540 mm) 4+4-polig EPS12V (700 mm) 6+2-polig PCIe (590 mm+100 mm) Modulare Kabel 4+4-polig EPS12V (680 mm) 6+2-polig PCIe (550 mm+100 mm) SATA (385 mm+115 mm +115 mm + 115 mm) SATA (650 mm + 120 mm) Vierpoliger Molex (400 mm + 120 mm + 120 mm) Vierpoliger Molex (300 mm + 120 mm) FDD-Adapter (+100 mm)

    20+4-polig

    1

    2

    1

    4

    8

    2

    3

    2

    1

    Sie können entweder vier PCIe-Anschlüsse mit einem Paar EPS-Anschlüsse oder einen einzelnen EPS-Stecker mit sechs PCIe-Anschlüssen haben. Angesichts der Kapazität dieses Geräts halten wir dies für einen fairen Kompromiss, da sechs PCIe- und zwei EPS-Anschlüsse leicht mehr als 750 W ziehen können, wenn sie an stromhungrigen Komponenten angeschlossen sind. Die Anzahl der anderen Anschlüsse ist ziemlich hoch für die Kapazität dieses Netzteils.

    Alle Kabel sind lang genug, die EPS-Kabel reichen bis zu 70 Zentimeter, sodass es auch in Full-Tower-Gehäusen keine Probleme gibt. Zudem ist der Abstand zwischen den SATA-Anschlüssen ausreichend. Allerdings wäre eine längere Strecke zwischen den peripheren (vierpoligen) Anschlüssen vorzuziehen. Fractal Design enthält auch einen FDD-Adapter, der in einigen seltenen Fällen nützlich sein kann. Schließlich verwenden alle Kabel standardmäßige 18AWG-Drähte.

    Machtverteilung

    Da dieses Netzteil über eine einzige +12-V-Schiene verfügt, können wir uns zur Stromverteilung nicht äußern.

    0 0 votes
    Rating post
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 comments
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x