Zum Inhalt springen

Adata Portable SSD-Zusammenfassung

    1646299083

    Einführung und Interna

    Sie haben vielleicht bemerkt, dass jeder SSD-Hersteller im Jahr 2016 eine tragbare SSD herausgebracht hat. Es begann damit, dass Samsung Anfang des Jahres ein Produkt der zweiten Generation auf den Markt brachte, und dann folgten fast alle anderen. 

    Als erstes müssen wir uns fragen, warum es so viele neue, kostengünstige tragbare SSDs gibt. Wir befinden uns in der größten NAND-Flash-Knappheit der Geschichte, richtig?

    Der NAND-Mangel hat sich auf Drei-Bit-pro-Zelle (TLC)-NAND-Flash ausgewirkt, aber nicht im gleichen Ausmaß wie Zwei-Bit-pro-Zelle (MLC). Der TLC-Mangel beginnt sich gerade erst auf die Benutzer auszuwirken. Anbieter haben den plötzlichen Ansturm von kostengünstigen tragbaren SSDs auf TLC-Basis vor Monaten in Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft aufgebaut. Die meisten werben für die Laufwerke mit den bloßen Grundlagen der Spezifikationen und der berühmten „bis zu“-Bezeichnung, die für Burst-Leistung, aber nicht für Dauerleistung steht.

    Dateiübertragungen, normalerweise mit großen Dateien oder Ordnern mit großen Datenmengen, sind die typische Arbeitsbelastung für tragbare/externe Festplatten. Die andere vorherrschende Arbeitslast ist die Festplattensicherung des Betriebssystems für Datensicherheit und -integrität. Diese Workloads sind für den TLC-NAND, der für Hochgeschwindigkeits-Burst-Leistung auf einen SLC-Puffer angewiesen ist, bösartig. Sobald die Daten außerhalb des SLC-Puffers fließen, verlangsamt sich der TLC-Flash auf das, was wir als native TLC-Leistung bezeichnen. Dies ist die Geschwindigkeit, nachdem der SLC-Puffer erschöpft ist, und es ist nur ein Bruchteil der Leistung, die während des relativ schnellen Pufferstoßes gefunden wurde.

    Technische Spezifikationen

    Adata SE730

    Adata SC660

    Adata SV620

    Nicht alle Produkte in unserem Test verwenden 3-Bit-NAND pro Zelle. Wir haben drei neue tragbare SSDs von Adata, darunter das neue Flaggschiff SE730 250 GB. Dieses Laufwerk verfügt über die neue USB 3.1 Generation 2 Type-C 10 Gb/s Schnittstelle und MLC NAND. Adata entschied sich dafür, eine kleine M.2-SSD mit dem JMicron JMF670H-Controller, den wir im Juni 2015 detailliert beschrieben haben, in ein kleines, aber hochwertiges Gehäuse zu packen. 

    Unsere beiden anderen Exemplare sind bis auf das äußere Gehäuse nahezu identisch. Das SC600 und das SV620 werden in unterschiedlichen Gehäusen ausgeliefert, aber beide verwenden im Inneren dieselbe Adata SP550 2,5-Zoll-SSD mit einem Silicon Motion, Inc (SMI) SM2256-Controller und planarem TLC-NAND der Marke Adata. Diese Laufwerke verfügen über einen USB 3.0 Micro-B-Anschluss, der eine Durchsatzleistung von bis zu 5 Gb/s liefern kann.

    Lassen Sie uns jedes Produkt einzeln beschreiben.

    Adata SE730

    Die Adata SE730 hebt sich in dieser Zusammenfassung von den beiden anderen tragbaren SSDs ab. Es verfügt über das gleiche Chroma-Farbschema, das das Unternehmen mit dem neuen Flaggschiff Ultimate SU800 SSD verwendet, das wir kürzlich getestet haben. Das Laufwerk wird nur mit einer Kapazität von 250 GB ausgeliefert.

    Die SE730 ist eine sehr kleine SSD, die bequem in Ihre Vordertasche passt – sogar in eine enge „Röhrenjeans“. Das SE730 ist im Wesentlichen die Antwort von Adata auf Samsungs schlanke tragbare T1- und T3-SSDs. Das SE730 wiegt gerade genug, um ihm Substanz zu verleihen, damit Sie wissen, dass es in Ihrer Tasche ist, aber es ist nicht aufdringlich.

    Die SE730 ist die einzige tragbare Adata-SSD in dieser Runde, die IP68-zertifiziert ist, was bedeutet, dass sie staub- und wasserfest ist (bei geschlossener Tür). Der SE730 ist außerdem MIL-STD-810G-konform; es kann einen ziemlich heftigen Sturz unbeschadet überstehen.

    Adata liefert das SE730 mit einem USB-Typ-A-zu-Typ-C-Kabel. Ähnliche Produkte mit einem Typ-C-Anschluss werden auch mit einem Typ-C-zu-Typ-C-Kabel geliefert. Adata verzichtet auf das zusätzliche Kabel, um den Verkaufspreis zu senken. Derzeit gibt es nur sehr wenige USB 3.1 Typ-C-Anschlüsse in freier Wildbahn, aber wenn Sie einen brauchen, kosten sie bei Amazon nur ein paar Dollar.

    Wir haben die Adata SE730 250 GB online für knapp 120 US-Dollar bei Amazon gefunden. Das Laufwerk wird nur mit einer Kapazität geliefert, aber Sie haben die Wahl zwischen Rot und Gold. Der SE730 hat eine Standardgarantie von 3 Jahren.

    Adata SC660

    Die Adata SC660 ist eine kostengünstige tragbare SSD, die die gleiche Größe wie viele andere Produkte auf dem Markt hat. Es verfügt über einen 2,5-Zoll-Adata SP550 in einem schlanken, aber eleganten Gehäuse. Das Laufwerk verwendet einen USB-zu-SATA-Bridge-Chip, um das USB 3.0-Signal mit 5 Gb/s in SATA 6 Gb/s umzuwandeln, das die SSD nativ spricht. Adata packt das Laufwerk mit einem USB-3.0-Typ-A-zu-USB-3.0-Micro-Typ-B-Kabel.

    Das SC660 ist nicht stoß-, staub- oder wasserfest – also nicht zum Schnorcheln mitnehmen. Das Laufwerk ist relativ günstig, aber das Gehäuse besteht fast vollständig aus Kunststoff. Es übersteht problemlos einen Sturz in Hüft- oder Tischhöhe, und das ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente. Das SC660 ist robuster als eine ähnlich große Festplatte, da es keine beweglichen Teile im Inneren hat.

    Der Schwachpunkt ist die Art von Flash, die Adata in der tragbaren SSD verwendet. Der Adata SP550 240GB liefert eine ausreichende SLC-Burst-Performance, aber die native TLC-Performance mit 128KB-Blöcken beträgt nur 62 MB/s. 

    Das SC660 wird in zwei Kapazitäten von 240 GB und 480 GB ausgeliefert, aber Weihnachtsverkäufe machten es schwierig, es zu finden. Wir haben beide Kapazitäten bei B&H für 99,99 $ (240 GB) und 169,99 $ (480 GB) gefunden. Der SC660 hat eine 3-Jahres-Garantie.

    Adata SV620

    Die Adata SV620 SSD ist nahezu identisch mit der SC660. Das Laufwerk verfügt über dieselbe interne Adata SP550-SSD mit TLC-Flash und einem SMI SM2256-Controller. Es wird auch mit demselben USB 3.0 Typ-A-zu-USB 3.0 Micro-Typ-B-Kabel geliefert. Das Gehäusedesign ist das einzige bemerkenswerte Merkmal, das den SC620 von seinem SC660-Bruder unterscheidet.

    Das Gehäuse ist ein anderes Design, aber sie sehen sehr ähnlich aus. Beide sind silber oder grau (je nach Beleuchtung) und haben die gleiche Schnittstelle. Wir sehen selten zwei Produkte, die sich so ähnlich sind, vom selben Unternehmen. In den meisten Fällen sollten Sie Ihre Kaufentscheidung danach treffen, welche Einheit für weniger verkauft wird.

    Das gleiche deaktivierende TLC NAND ist auch im SV620 vorhanden. Wir haben den SV20 480GB im Gegensatz zum SC660 240GB. Unsere Tests zeigen, dass das 480-GB-Laufwerk eine etwas geringere native sequenzielle TLC-Schreibleistung liefert (nur 50 MB/s).

    Das Adata SV620 240 GB kostet 79,99 $, während das 480-GB-Modell nur 139,99 $ kostet. Beide Kapazitäten haben eine 3-Jahres-Garantie.

    0 0 votes
    Rating post
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 comments
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x